OSTASIEN Verlag
  Kontakt
  Reihen
  Zeitschriften
  Gesamtverzeichnis
  Impressum
   
 
   
  Umschlag im PDF-Format
   
  Buchvorstellung als Download

Konversion zum Christentum in der modernen chinesischen Literatur:
Su Xuelins Roman Jixin (Dornenherz, 1929)

Barbara Hoster

Deutsche Ostasienstudien 27
OSTASIEN Verlag
Paperback (27,0 x 21 cm), vi + 322 Seiten, mit 6 Farb- und 6 SW-Abbildungen
2017. Preis: 35,80€
ISBN-13: 978-3-946114-30-7 (978-3946114307, 9783946114307) ISBN-10: 3-946114-30-X (394611430X)
Vertrieb: CHINA Buchservice / Bestellen

 

Su Xuelin 蘇雪林 (1897–1999) gehört zur ersten Generation moderner chinesischer Schriftstellerinnen. Ihr Roman Jixin 棘心 (Dornenherz) beruht auf ihren autobiographischen Erfahrungen während eines Studienaufenthaltes in Lyon in den 1920er Jahren. Er beschreibt das komplexe Seelendrama einer jungen Frau namens Xingqiu, die hin- und hergerissen ist zwischen der chinesischen und der französischen Kultur sowie zwischen traditioneller Rollenerwartung und dem Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben. Im Verlauf einer persönlichen Krise bekehrt sie sich zum Christentum.

Diese Studie untersucht, wie Su Xuelin in ihrem Roman den Konversionsprozess der Protagonistin facettenreich in Szene setzt. Außerdem führt sie in das Leben und Werk dieser im Westen bisher kaum beachteten Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin ein.

Barbara Hoster studierte Sinologie und Germanistik in Bonn und chinesische Sprache in Nanjing. Sie arbeitet in der Redaktion des Instituts Monumenta Serica in Sankt Augustin und ist Mitherausgeberin von David Ludwig Bloch, Holzschnitte 木刻集. Woodcuts. Shanghai 1940–1949 (Nettetal: Steyler Verlag, 1997) und Rooted in Hope. In der Hoffnung verwurzelt. China – Religion – Christianity. China – Religion – Christentum. Festschrift in Honor of / Festschrift für Roman Malek on the Occasion of His 65th Birthday / zu seinem 65. Geburtstag (Abingdon: Routledge, 2017).